Hauptmenue:

Matthias Hollefreund

BACK TO BAROQUE

In der Ausstellung „BACK TO BAROQUE“ zeigt Matthias Hollefreund zwei seiner Schaffensphasen und zieht so den Besucher ins Spannungsfeld zwischen Reduktion und Intensität. Mit Kohlezeichnungen als Bindeglied zwischen beiden Ansätzen lässt der Künstler die Gegenüberstellung zum Prozess werden und charakterisiert seinen Weg „BACK TO BAROQUE“ - den Weg zurück zu Farbe und Figürlichkeit.

„Vereisungen“ - die silberne Schaffensphase von 1977 bis 1987 - wird durch abstrakte Inhalte und silberne Farbgebung, silberne Flächen und Räume dominiert. Zu dieser Zeit erschuf Hollefreund in seinem Atelier ein Environment in Silber - den „Eisraum“, in dem er biografische Impressionen dokumentierte und verarbeitete. Der Künstler intendierte in dieser Phase das Zurückdrängen von Gefühlen - die Auflösung des Figurativen, die Reduzierung der Bildinformation und die Schaffung von Anonymität.

Matthias Hollefreund „The Clash“, 1982, Silberlack auf Hartfaser, Wellpappe, 200 x 200 cm
„The Clash“, 1982, Silberlack auf Hartfaser, Wellpappe, 200 x 200 cm

Seit 1987 bewegt sich Hollefreund in seinen Arbeiten weg von der „Vereisung“, hin zu einer expressiven Farbigkeit und zur Entstehung einer „neuen klassischen Figur“. Der Künstler findet so zurück zum Figurativen - zur „Rückeroberung des Raumes“.

Matthias Hollefreund „Karneval der Kulturen“, 2005, Öl auf Leinwand, 155 x 205 cm
„Karneval der Kulturen“, 2005, Öl auf Leinwand, 155 x 205 cm

Der Mensch an sich und die Frauenfigur im Besonderen, als Ausdruck einer bisher verdrängten Sinnlichkeit, dominieren diese Arbeiten.

Matthias Hollefreund, geboren 1947, studierte Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und war Meisterschüler bei Hans Jaenisch an der Hochschule der Künste in Berlin. Von 1982 bis 1999 war er Mitarbeiter im Atelier von Fred Thieler. 1994 verfasste Hollefreund sein „Manifest des Illusionismus“ als Aufruf zur Sinnlichkeit in der Malerei und als eigene Botschaft und Wegweiser für die Kunst des 21. Jahrhunderts - die Illusion als Faszination der Malerei.

In seiner Einzelausstellung „BACK TO BAROQUE“ präsentiert Hollefreund sowohl eine Auswahl seiner Bilder in Silber, als auch - im Kontrast dazu - eine Serie von Ölgemälden, die durch helle, transparente Farbigkeit, Lebendigkeit und Sinnlichkeit an die Illusionsmalerei des Barock erinnern. Die Verbindung zwischen beiden Schaffensphasen bildet eine Auswahl von Zeichnungen aus seiner Serie „die trunkene Braut“ - Hauptmotiv hier wieder die Figur der Frau.

Matthias Hollefreund lebt und arbeitet in Berlin.

 [ > TOP   ] 
 

Vita

1947
Geboren in Gera,Thüringen

1969 – 1971
Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart

1971 – 1974
Studium an der Hochschule der Künste, Berlin, Meisterschüler

1977 – 1987
Silberperiode "Vereisungen"

1977
Arbeit am 1. "Eisraum" (Environment) in Berlin

1981
Bau der Großplastik "Time-Line" im Skulpturengarten, Messegelände Berlin

1982
Arbeitsstipendium der Stadt Berlin und Beginn der Mitarbeit im Atelier von Fred Thieler, Berlin

1983
Arbeit am 2. "Eisraum" (Environment) in Berlin

seit 1987
Ende der Silberperiode "Vereisungen", Beginn der Entwicklung einer "neuen klassischen Figur"

1994
Entstehung „Manifest des Illusionismus“

 [ > TOP   ] 
 

Ausgewählte Ausstellungen

2006
Gruppenausstellung „Kunstfest“, galerie-bobparsley.de, Berlin

2004
Einzelausstellung „Dostojewski – Zyklus“, Petruskirche, Berlin

2001
Einzelausstellung Deutsches Haus, Sanáa, Jemen

2000
Einzelausstellung Shakespeare Company, Bremen

1997
Einzelausstellung Villa Berberich, Bad Säckingen

1993
Gruppenausstellung Akademie 93, Berlin

1990
Gruppenausstellung „Kunstszene Berlin", Berlin

1989
Gruppenausstellung „10 Jahre Photographische Sammlung“, Berlinische Galerie, Berlin

1987
Gruppenausstellung Deutscher Künstlerbund, Bremen Gruppenausstellung „20 Jahre NBK“, Berlin

1984
Gruppenausstellung „7 Positionen", Haus am Waldsee, BerlinGruppenausstellung „1984", Neuer Berliner Kunstverein, Berlin

1982
Gruppenausstellung Deutscher Künstlerbund, Düsseldorf

1978
Einzelausstellung „Bilder zu Charles Baudelaire und Arthur Rimbaud“, Berlin

1975
Gruppenausstellung „Berliner Maler und Bildhauer als Zeichner in Brasilien“, Zeichnungen Graphothek Charlottenburg, Berlin

1972 und 1973
Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München

 [ > TOP   ] 
 

Bilder der Ausstellung

Matthias Hollefreund „Malerin und Modell“ Öl/Leinwand, 2005, 130 X 90 cm
„Malerin und Modell“ Öl/Leinwand, 2005, 130 X 90 cm
Matthias Hollefreund „Karneval der Kulturen“ Öl/Leinwand, 2005, 155 X 205 cm
„Karneval der Kulturen“ Öl/Leinwand, 2005, 155 X 205 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Kohle/Leinwand, 2006, 135 X 135 cm
„Trunkene Braut“ Kohle/Leinwand, 2006, 135 X 135 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 75 X 54 cm
„Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 75 X 54 cm
links und rechts: Matthias Hollefreund  „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 40 X 30 cm
links und rechts: „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 40 X 30 cm
links und rechts: Matthias Hollefreund  „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 40 X 30 cm
links und rechts: „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 40 X 30 cm
links und rechts: Matthias Hollefreund  „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 40 X 30 cm
links und rechts: „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 40 X 30 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 30 X 40 cm
„Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 30 X 40 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2006, 32 X 45 cm
„Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2006, 32 X 45 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 24 X 34 cm
„Trunkene Braut“ Tusche/Papier, 2005, 24 X 34 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
„Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
„Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
„Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
Matthias Hollefreund „Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
„Trunkene Braut“ Aquarell, 2006, 29 X 21 cm
Matthias Hollefreund „Karneval der Penner“ Tusche/Papier, 2006, 24 X 34 cm
„Karneval der Penner“ Tusche/Papier, 2006, 24 X 34 cm
Matthias Hollefreund „Karneval der Kulturen“ Papier/Tusche, 2004, 24 X 34 cm
„Karneval der Kulturen“ Papier/Tusche, 2004, 24 X 34 cm
Matthias Hollefreund „Karneval der Kulturen“ Papier/Tusche, 2003, 34 X 49 cm
„Karneval der Kulturen“ Papier/Tusche, 2003, 34 X 49 cm
Matthias Hollefreund „Karneval der Kulturen“ Papier/Tusche, 2003, 41 X 59 cm
„Karneval der Kulturen“ Papier/Tusche, 2003, 41 X 59 cm
Matthias Hollefreund „Entwurf Eisraum“ (Portrait Mutter) Collage/Packpapier, 1979, 34 X 57 cm
„Entwurf Eisraum“ (Portrait Mutter) Collage/Packapier, 1979, 34 X 57 cm
Matthias Hollefreund „Entwurf Eisraum“ Collage/Packpapier, 1979, 45 X 60 cm
„Entwurf Eisraum“ Collage/Packpapier, 1979, 45 X 60 cm
Matthias Hollefreund „"THE TIMES"“ Collage/Packpapier, 1978, 41 X 60 cm
„"THE TIMES"“ Collage/Packpapier, 1978, 41 X 60 cm
Matthias Hollefreund „Entwurf Eisraum“ (NATIONAL) Collage/Packpapier, 1979, 36 X 54 cm
„Entwurf Eisraum“ (NATIONAL) Collage/Packpapier, 1979, 36 X 54 cm
Matthias Hollefreund „Porträt Barbara“ Hartfaser Silberlack, 1979, 67 X 52 cm
„Porträt Barbara“ Hartfaser Silberlack, 1979, 67 X 52 cm
Matthias Hollefreund „Porträt Mutter“ Hartfaser Silberlack, 1979, 67 X 52 cm
„Porträt Mutter“ Hartfaser Silberlack, 1979, 67 X 52 cm
Matthias Hollefreund „The Clash“, 1982, Silberlack auf Hartfaser, Wellpappe, 200 x 200 cm
„The Clash“, 1982, Silberlack auf Hartfaser, Wellpappe, 200 x 200 cm
 [ > TOP   ] 
 

Finissage

Matthias Hollefreund „Untitled“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 100 X 70 cm
„Untitled“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 100 X 70 cm
Matthias Hollefreund „Rockkonzert“ Öl/Acryl/Leinwand, 2006, 155 X 205 cm
„Rockkonzert“ Öl/Acryl/Leinwand, 2006, 155 X 205 cm
Matthias Hollefreund „Silvester 2000“ Öl/Acryl/Leinwand, 2001, 60 X 130 cm
„Silvester 2000“ Öl/Acryl/Leinwand, 2001, 60 X 130 cm
Matthias Hollefreund „Tänzerinnen“ Öl/Acryl/Leinwand, 2000, 100 X 70 cm
„Tänzerinnen“ Öl/Acryl/Leinwand, 2000, 100 X 70 cm
Matthias Hollefreund „Heute Nacht geh ich' in Blut 1“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
„Heute Nacht geh ich' in Blut 1“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
Matthias Hollefreund „Heute Nacht geh ich' in Blut 2“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
„Heute Nacht geh ich' in Blut 2“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
Matthias Hollefreund „Heute Nacht geh ich' in Blut 3“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
„Heute Nacht geh ich' in Blut 3“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
Matthias Hollefreund „Heute Nacht geh ich' in Blut 4“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
„Heute Nacht geh ich' in Blut 4“ Öl/Acryl/Leinwand, 1996, 50 X 40 cm
Matthias Hollefreund „Dostojewski Köpfe 1“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
„Dostojewski Köpfe 1“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
Matthias Hollefreund „Dostojewski Köpfe 2“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
„Dostojewski Köpfe 2“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
Matthias Hollefreund „Dostojewski Köpfe 3“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
„Dostojewski Köpfe 3“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
Matthias Hollefreund „Dostojewski Köpfe 4“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
„Dostojewski Köpfe 4“ Öl/Acryl/Leinwand, 2004, 70 X 50 cm
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1
 [ > TOP   ] 
 

Impressummenue: